Was den Mann of „no sports“ über Jahrzehnte zu einem der enthusiastischsten Polospieler der Welt machte, begeistert und infiziert heute zunehmend mehr Menschen.
Nur ca. 10.000 spielen derzeit Polo auf unserem Globus und lange Zeit schien Polo nur den Reichen und Superreichen vorbehalten.
Immer noch gilt dieses Image, wenn die Rede auf diesen ältesten bekannten Mannschaftssport kommt.
Ein Vorurteil wie viele andere um einen Sport, der so viel Naturverbundenheit, grenzüberschreitende Freundschaften und kaum gekannte Glücksgefühle hinterlässt.
Polo fasziniert schon beim Zuschauen, aber kaum jemand kann sich ihm entziehen, wenn der erste Ball, geschlagen von einem der wendigen Ponies im Galopp gelingt.

Reisen Sie mit uns um die Welt und lernen Sie Polo kennen. Wir sind offen für Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen.

November 2010 bis März 2011

Argentinien: Polo all you can play!

Februar 2011

Dreigang-polo-menü in Südamerika